Eigene Lackier- und Trocknungskabine am Standort Neustrelitz

Traversen, Greifer, Coilzangen – unsere Produkte müssen schwer tragen und auch sonst einiges aushalten. Erst recht im Offshore-Einsatz. Wir sagen nur: Wasser, Salz, Korrosion! Um den Stahl vor aggressiven Medien zu schützen, haben wir am Standort Neustrelitz jüngst unsere eigene Lackier- und Trocknungskabine installiert. Sie versieht die oft tonnenschweren Werkzeuge mit einer Beschichtung gemäß DIN EN ISO 12944-2. Die Norm kategorisiert die korrosionsrelevanten Einflüsse, denen Stahlbauteile ausgesetzt sind. Zu den in dieser Hinsicht schlimmsten Umgebungen gehören Offshore-Parks mit hoher Salzbelastung (Kategorie Cx „extrem“). Auch unser Upending-Tool zum Aufrichten von Monopiles für Offshore-Windkrafträder erhält in der Axzion-eigenen Lackier- und Trocknungskabine seine normgerechte Beschichtung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email